Schlagwort: Bewerbungstipps

Der Blick von oben

Ich habe sie wieder gehört: eine Amsel zwitschert und kündigt den Morgen an. Wunderbar, wie ich das liebe! Und besonders freut es mich, da es im letzten Jahr in der Früh still war und ich den Gesang vermisst habe. Wie schön, dass wieder ein Vögelchen für uns singt. Hoch über den Dächern, auf dem höchsten Punkt des Nachbarhauses sitzt sie auf der Antenne und verteilt ihren Gesang verschwenderisch über unseren kleinen Straßenzug, bevor der Tag beginnt. Ein Blick von oben vor dem Trubel des Tages… Als ich in Köln ankomme und – natürlich – in den Dom gehe, um...

Weiterlesen

Wünschen Sie sich was… zum Beispiel, ein Coaching gewinnen

Wollen Sie ein Coaching gewinnen? Fünf Stunden schenke ich Ihnen – falls Sie das Gewinnspiel der Zeitschrift „freundin“ gewinnen. „Sie wollen in Ihrem Job mehr erreichen, sich besser verkaufen oder umorientieren? Wir verlosen ein fünfstündiges Onlinecoaching mit Ann Krombholz, die als systemischer Coach und Karriereexpertin in München tätig ist.“ Mitmachen geht bis zum 09. März 2018 hier: Im Rahmen eines Artikels, bei dem verschiedene Fragen rund um das Thema Arbeiten gestellt und von Experten beantwortet werden, gibt es das ganz persönliche Coaching zu gewinnen. Eine tolle Idee. Machen Sie mit! Das Magazin in den Händen habe ich geblättert und...

Weiterlesen

Ihr Leben auf zwei Seiten – Wie bitte?

„Ein Lebenslauf sollte auf keinen Fall mehr als zwei Seiten umfassen.“ Mit dieser Vorstellung kommen rund 80% meiner Kundinnen und Kunden in die Beratung. Ob für den Berufseinstieg oder als Führungskraft, mit drei oder 30 Jahren Berufserfahrung, immer wieder begegnet mir dieses Credo. Woher kommt das bloß und warum? Überall im Netz, in unendlich vielen Karriereberatern und Bewerbungsbüchern ist dieser Satz zu finden: „Der Lebenslauf sollte maximal ein bis zwei Seiten mit den wichtigsten Stationen umfassen“ (Handelsblatt) oder „Auch der Topmanager mit 30 Jahren Berufserfahrung sollte bei seinem Curriculum Vitae nicht über zwei Seiten hinaus schießen“ (Wirtschaftswoche) oder „Der...

Weiterlesen

Ann Krombholz


Als Coach und Workshopleiterin unterstütze ich Menschen dabei, ihre berufliche Heimat zu finden und berate sie zu ihrer beruflichen Karriere. Als ehemalige Personalleiterin ist es mir wichtig, eine Brücke zu sein zwischen den Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen und den Anforderungen des Arbeitsmarkts.
www.ann-krombholz.de

Blog-Archiv